1. Variante - Reine Betriebsbesichtigung ohne Bienen

Insbesondere für Nichtimker und ausserhalb der Kernsaison interessant.
Beinhaltet normalerweise Wandertechnik, Honigernte/Schleuderraum, Beutenmaterial, (Zuchtsystem) und Vesper (diverse Honigbrote, nicht alkoholische Getränke, auf Wunsch Met).
Kernteil 45 - 90 min plus Fachgespräche und Ausklang.

2. Variante Betriebsbesichtung und Anmerkungen zur Völkerführung am Volk

Für Imkergruppen während der Hauptsaison; nur begrenzte Terminmöglichkeiten.
Zusätzlich mit Erklärung/Diskussion der Völkerführung direkt am Volk.
Kernteil mindestens 75 min, je nach Diskussion auch deutlich länger.

Allgemeines

Eine parallele Alternativgruppe zu Hausgeschichte und historischen Farben ist auf Wunsch möglich.
Unsere Führungen und unsere Räume & Ausstattungen sind Gruppen von ca. 10 bis max. 20 Personen geeignet. Grössere Gruppen nur nach Absprache.
Die Parkmöglichkeiten sind bei uns beschränkt. Nach Möglichkeit bitte Fahrgemeinschaften bilden und auf die Parkbuchten am nahen Bahnübergang (ca. 50m) ausweichen.

Für Variante 1 ist ein Start um 10.00 Uhr oder 13.00-15.00 Uhr sinnvoll.
Für Variante 2 ist ein Start nachmittags besser, d.h. 14.00-15.00 Uhr.
Bei der Uhrzeit sind wir aber flexibel; freitags sind i.d.R. Startzeiten 16.00-17.00 Uhr einfacher.

Die Gruppengrössenobergrenze ist fix. Deshalb bitte vorab das Interesse abfragen, evtl. können wir zwei zeitlich versetzte Führungen anbieten.